Vegane Protein Shakes Rezepte - fit mit Reisprotein

Kostenloses ebook: “Vegane Protein Shakes Rezepte - fit mit Reisprotein”

  • Leckere Rezepte
  • Vorschläge zu weiteren Zutaten
  • Anleitung für die Zubereitung

Mit unserem Rezeptbuch für vegane Proteinshakes zaubern Sie mit wenigen Handgriffen schmackhafte und gesunde Shakes. Neben kompletten Rezepten erfahren Sie auch, welche Lebensmittel sich als Grundlage für vegane Shakes eignen und wie man den Vitalshakes den richtigen Pfiff verpasst.

Aufgrund persönlicher Vorlieben wie veganer oder vegetarischer Lebensweise sowie durch die immer häufiger auftretenden Nahrungsmittelunverträglichkeiten stellt sich für immer mehr die Frage, wie man vegane Protein Shakes zubereitet. In unserem kostenlosen ebook erfahren Sie, wie Sie Ihre vegane bzw. vegetarische Ernährung durch Reisproteine optimal unterstützen. Wir haben versucht, den leicht sandigen Eigengeschmack mit leckeren Zutaten zu überdecken.

Jetzt E-Book kostenlos downloaden!

Reisprotein ist ein ideales Substitut für den klassischen Eiweißshake. Letzteres wird aus tierischem Eiweiß gewonnen und kommt daher für Veganer und Vegaterier nicht in Frage. Andere alternative Proteine sind Hanfprotein und Erbsenprotein. Das beliebte Sojaprotein besitzt auch gute Eigenschaften, wird aber nicht von jedem vertragen (Stichwort: Soja-Allergie).

Unsere Reisprotein-Shakes-Rezepte können in Rohkost-Qualität (raw food) zubereitet werden und sind sehr bekömmlich. Als Supplement (abgekürzt: supp) eignen sich die veganen Reisproteine bestens. Wir empfehlen die Verwendung von geschmacksneutralen Reisproteinen, denn andere Geschmacksrichtungen werden häufig mit Stevia, Zucker oder anderen Zusätzen versüßt und verfälschen damit aus unserer Sicht den ursprünglichen Charakter von Rohkost-Qualität.

Für welche Anwendung eignen sich vegane Protein Shakes?

  • Bei einer veganen Ernährungsweise raten viele Ernährungsberater zu einer zusätzlichen Proteinzufuhr, diese kann hervorragend über Reisprotein realisiert werden.
  • Reisprotein ist sehr bekömmlich und verträglich
  • Beim Bodybuilding unterstützen die Proteine den Muskelaufbau
  • Bei Leistungssport können die Reisproteine ideal als Sportnahrung-Supplement verwendet werden
  • Auch bei einer gewünschten Gewichtsreduktion können die Protein Shakes helfen

Vegane Mehrkomponenten Proteine (MKP): Verschiedene Hersteller bieten sogenannte Mehrkomponenten Proteine an, in diesen werden verschiedene Proteinquellen gemixt (z. B. Reisprotein, Hanfprotein, Weizenprotein und Erbsenprotein). Die Idee dieses Konzeptes ist es, ein möglichst optimales Verhältnis von Aminosäuren zu erhalten.

Wie gefällt Ihnen unser ebook? Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Kritiken und Anmerkungen - schicken Sie uns einfach eine Email an Info@Reisprotein.info